-FIM-MiniGP-Austria-Series-Kooperation-mit-Verband-FMS

FIM MiniGP™ Austria Series: Kooperation mit Verband FMS

Presseaussendung | 03.02.2023

MINIGP™ AUSTRIA SERIES STARTET KOOPERATION MIT VERBAND FMS.

Zweirad-Talente aus der gesamten DACH-Region im Starterfeld: Nach der erfolgreichen Premierensaison darf sich die MINIGP™ Austria Series 2023 auch über talentierte Rider aus der Schweiz freuen.

  • Ab der Saison 2023: Neue Kooperation mit der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS)
  • 160er-Klasse & 190er-Klasse starten beim Roll-out im April am Red Bull Ring in die Saison 2023
  • Alle Informationen & Anmeldung ab sofort unter: www.minigpaustria.at

Die MINIGP™ Austria Series ist bereits vor dem Start der zweiten Saison eine feste Größe im Bereich der Motorrad- Nachwuchsförderung im DACH-Raum: In der Saison 2023 werden neben österreichischen und deutschen Nachwuchspiloten auch erstmals junge Talente aus der Schweiz in der MINIGP™ Austria Series auf Punktejagd gehen. Grundstein dafür ist eine neue Kooperation mit der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS).

 

 

 

 

Ideale Plattform für Schweizer Talente

Damit profitieren ab 2023 auch Schweizer Motorsport-Talente vom Know-how und von den Erfahrungswerten aus der Premierensaison der MINIGP™ Austria Series: „Wir freuen uns über die Kooperation mit der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz und sind überzeugt, dass die MINIGP™ Austria Series auch für junge Talente aus der Schweiz die ideale Plattform ist, um im Motorrad-Straßenrennsport Fuß zu fassen. Wir sind sehr stolz, dass der österreichische Weg in die Motorrad-Weltmeisterschaft auch über die Landesgrenzen hinaus Anklang findet und geben unsere Plattform im Sinne der Nachwuchsförderung gerne weiter“, erklärt Rene Binna vom Veranstalter BG Sportpromotion.

Details zur Kooperation

Die Talent-Akquise in der Schweiz für die bevorstehende Saison 2023 erfolgt ab sofort durch die FMS, der Schweizer Verband wird die Rider auch an den Rennwochenenden vor Ort in Österreich betreuen.

Anja Tschopp, Koordination Nachwuchsförderung Straßenrennsport FMS:

„Die Kooperation mit der MINIGP™ Austria Series ist für die Talente des Schweizer Motorsports eine große Chance, sich im Rahmen der professionellen Organisation der BG Sportpromotion an eine Karriere im Rennsport heranzutasten. Wir sind dankbar, damit Teil eines Netzwerks zu werden, welches den Nachwuchsrennsport im gesamten DACH-Raum fördert und unterstützt – diese internationalen Synergien werden auch die FMS zukünftig stärken. Wir sind gespannt auf eine erste Kooperationssaison und darauf, unsere Talente auch im Rahmen der österreichischen Veranstaltungen begleiten zu dürfen.“

Saison 2023: Alle Details und Rennwochenenden

Die zweite Saison der MINIGP™ Austria Series startet mit einem verpflichtenden Roll-out (7. April 2023) sowie mit einem Testtag (23. April 2023) jeweils am Red Bull Ring. Um Punkte wird dann sowohl in der 160er als auch in der neuen 190er-Klasse erstmals Ende Mai gefahren, ebenfalls im steirischen Murtal. Der MINIGP™ Austria Series Rennkalender 2023 im Überblick:

  • 20. - 21.05.2023      Round 1      Red Bull Ring
  • 17. - 18.06.2023       Round 2      Speedarena Rechnitz
  • 15. - 16.07.2023       Round 3      ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Melk / Wachauring
  • 05. - 06.08.2023     Round 4      Red Bull Ring
  • 16. - 17.09.2023       Round 5      ÖAMTC Experience Center Saalfelden

Über die FIM MINIGP™
Die FIM MINIGP™ World Series zielt darauf ab, eine gleichberechtigte Plattform für junge Fahrer weltweit zu schaffen. MiniGP-Wettbewerbe weltweit werden damit vereint und standardisiert, um die Fähigkeiten der jungen Piloten bestmöglich zu fördern und ihre Chancen auf dem Weg in die MotoGP zu verbessern. Seit 2022 gibt es die Minibike- Meisterschaft auch in Österreich. Botschafter der FIM MINIGP™ Austria Series ist Motorrad-WM-Rennsieger Gustl Auinger. Die Fahrer/innen in der 160er-Klasse müssen zwischen zehn und 14 Jahre jung sein und auf gleichen Ohvale GP-0 160 Maschinen antreten. Ab 2023 wird die MiniGP Austria Series um eine 190er-Klasse für Talente zwischen zwölf und 16 Jahren erweitert, hier wird auf identischen Ohvale GP-2 190 Motorrädern gestartet. Die Top- 2 der FIM MINIGP™ Austria Series bekommen die Chance, sich beim FIM MINIGP™ World Final 2023 der internationalen Konkurrenz zu stellen. Der Sieger sichert sich einen Platz in einem der Road to MotoGP-Programme. Weitere Informationen unter www.minigpaustria.at

 

 

Bildmaterial

Bild 1_MiniGP Austria Series_Rene Binna, BG Sportpromotion (c) Michael Jurtin

Bild 2_MiniGP Austria Series_Race Action Red Bull Ring (c) Michael Jurtin

Bild 3_MiniGP Austria Series_Anja Tschopp (c) Samuel Eggenschwiler

Bilder und Informationen aus der Presseaussendung können gerne redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte beachten Sie die Fotonachweise in den Dateinamen.

Medienkontakt FIM MINIGP™ Austria Series:

Martin Kohlbacher
Telefon: +43 664 54 87 285
E-Mail: media@bg-sportpromotion.com

Zurück

 
 

ANMELDUNG FIM MINIGP AUSTRIA SERIES 2023