Die FIM MiniGP Austria Series

MotoGPTM-Talente gesucht!

Die FIM MiniGP™ World Series vereint und standardisiert MiniGP-Wettbewerbe, wie die FIM MiniGP™ Austria Series, aus der ganzen Welt unter einem Dach und zielt darauf ab, eine gleichberechtigte Plattform für junge Fahrer weltweit zu schaffen. Damit werden ihre Fähigkeiten bestmöglich gefördert und ihre Chancen auf dem Weg in die MotoGP™ verbessert.

Die FIM MiniGP™ Austria Series ist Österreichs Motorrad-Nachwuchsrennserie für 10- bis 14-jährige (MiniGP 160) bzw. 12- bis 16-jährige (MiniGP 190) Kinder. Als Teil des Dorna-Programms „Road to MotoGPTM“ begeben wir uns gemeinsam mit der österreichischen Motorradsport-Legende Gustl Auinger sowie mit der Unterstützung der Red Bull Ring Riding Experience auf die Suche nach Österreichs MotoGPTM-Talenten. 

25 Teilnehmer/innen zwischen 10 und 14 bzw. 12 und 16 Jahren bekommen 2023 die Chance, an fünf Wochenenden (je 2 Rennen) auf Rennstrecken in Österreich zu beweisen, dass sie das Zeug zum WM-Fahrer/innen haben.

Die Fahrer/innen werden über die gesamte Saison professionell begleitet. Dafür steht den Nachwuchstalenten der Coach und Mentor Gustl Auinger mit seinem ganzen Know-how zur Seite, ebenso wie rennerfahrene Instruktoren aus der Red Bull Ring Riding Experience. Die Sieger der Gesamtwertung jeder Klasse (unter 14 Jahren für die 160er Klasse, unter 16 für die 190er Klasse) qualifiziert sich für das FIM MiniGP World Series Final 2023. Der Weltfinal-Sieger sichert sich einen Platz in einem der Road to MotoGP™-Programme. Darüber hinaus werden für die beiden talentiertesten Teilnehmer zusätzlich ein (1) Platz für den „Austrian Junior Cup“ 2023 sowie eine (1) Wild Card für das Final-Rennen des Austrian Junior Cup 2023 durch das Organisationskomitee vergeben, sofern die Lizenzbestimmungen eingehalten werden können (Mindestalter zur Teilnahme Austrian Junior Cup ab 14) unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt geltenden FIM- und AMF-Bedingungen.

Key Facts:

  • 5 Events in Österreich (eintägig)
  • Einheits-Motorrad: Ohvale GP-0 160 / Ohvale GP-2 190
  • Rennlizenz und Versicherung über die Austrian Motorsport Federation
  • Professionelle Organisation durch BG Sportpromotion
  • Coach und Mentor Gustl Auinger (Motorrad-WM-Rennsieger und Talentförderer)
  • Erweiterte Trainingsmöglichkeiten in der Red Bull Ring Riding Experience
  • Ziel: Österreichische Talente bis in die MotoGPTM bringen

Nenngeld € 1.300,- inkl. MwSt. (Neustarter) bzw. € 900,- inkl. MwSt. (wenn 2022 bereits Teilnehmer) darin sind inkludiert:

  • Einführungslehrgang am Red Bull Ring
  • Ohvale Race-Service vor Ort bei jedem Event
  • Gebrandetes, verpflichtend zu verwendendes 3x3m Zelt! (--> nur für neue Teilnehmer)
  • 5 Veranstaltungen (ca. 10 Rennen) mit Freien Trainings, Zeittrainings und zwei Rennen
  • Ca. 90 Minuten Track Time pro Event
  • Mind. 1 Riders‘ Briefing pro Event (persönlich oder virtuell) gemäß offiziellem Zeitplan
  • Paddock-Fläche: ca. 25 m² (nach Verfügbarkeit) inkl. Strom je eingeschriebener Fahrer
Trainingsmöglichkeiten am Red Bull Ring

Das Ohvale MiniGP-Training in der Red Bull Ring Riding Experience wird von professionellen Instruktoren begleitet und bietet die beste Gelegenheit, die Bikes im sicheren Rahmen im Red Bull Ring Driving Center am Limit zu testen.

Downloads:

Anmeldung FIM MiniGP Austria Series 2023