Die Ohvale GP-0 160 4 Speed / Ohvale GP-2 190 Daytona

Gefahren wird in der FIM MiniGP Austria Series mit identischen Motorrädern vom Typ Ohvale GP-0 160 4 Speed (160er Klasse) oder Ohvale GP-2 190 Daytona (190er Klasse), um Chancengleichheit gewähren zu können. Es werden Einheitsreifen verwendet, welche ausschließlich über den vom Promoter vorgegebenen Provider zu beziehen sind. Es ist handelsüblicher Kraftstoff erlaubt, wobei das Limit 100 Oktan sind. Es werden verschiedene Teile verplombt sein, z.B. Motorgehäuse. Die Überwachung der Plomben übernimmt der Serientechniker.

Für jene Teilnehmer, die noch keine Ohvale GP-0 160 4 Speed bzw. Ohvale GP-2 190 Daytona besitzen, erfolgt die Ausgabe der Motorräder anlässlich des Roll-Out / Einführungslehrgangs am Red Bull Ring durch den Ohvale Austria Service. 

Ohvale GP-0 160 4 Speed:
  • Motor: ZS, horizontaler 1 Zylinder 4 Takt-Motor mit Öl- / Luftkühlung
  • Hubraum: 155,5 ccm
  • Leistung: 12 PS
  • Starter: Kick-Starter
  • Getriebe: 4 Gang
  • Gewicht: ca. 65 kg
  • Fahrwerk vorne: 33 mm Upside-Down Gabel (Pre-Load-Kit & einstellbare Cartridge optional erhältlich)
  • Fahrwerk hinten: Aluminium-Hinterradschwinge mit einstellbarem Monoshock-Dämpfer. Zug- & Druckstufeneinstellung / Federvorspannung einstellbar (unterschiedliche Federaten erhältlich)
  • Reifen: Pirelli – Slicks & Regenreifen
Ohvale GP-2 190 Daytona:
  • Daytona 190 Anima Motor
  • Voll einstellbare Vordergabel
  • Rückwärtsgang-Hebel
  • 12'' Felgen
  • Kunststoff-Stoßstangen an der Achse
  • Dellorto Vergaser PHBH28
  • Rutschkupplung
  • Schnellschaltung
  • DB Killer
  • Ergal Ritzel
  • Rh-Hebelschutz
  • Motor Seitenprotektor
  • Regenlicht
  • Explosafe Tankschwamm
  • Pirelli Reifen

Anmeldung FIM MiniGP Austria Series 2023